Freitag, 26. Mai 2017

Diözesanlager am Auesee in Wesel


http://www.pfadfinder-friedrichsfeld.de/2017-diocesan-camp.html#dia:
Vom 25. bis 28. Mai fand ein Zeltlager am Auesee in Wesel statt. Es zelteten 4000 Pfadfinder auf den Wiesen am Auesee. Der Bereich des Schwimmbades war in dieser Zeit nicht für die Öffentlichkeit geöffnet, sondern stand alleine den Pfadfindern zur Verfügung.

Die Diözese Münster hatte eingeladen. Der Grund war, dass es seit 80 Jahren Pfadfinder im Bistum Münster gibt. Deshalb waren alle Pfadfinderstämme aus dem Bistum eingeladen.

#Voerde #Pfadfinder #Spaß #Funfunfun #abenteuer #Friedrichsfeld

Stufenwechsel 2017


Die Pfadfinder Friedrichsfeld feiern jedes Jahr einen Stufenwechsel. Dafür trafen sich alle Pfadfinder auf der Wiese am MKH und spielten einige Gruppenspiele. Als es dann dunkel wurde, setzten sich die Pfadfinder im Kreis um die Feuerstelle und es begann der Stufenwechsel.  Beim Stufenwechsel werden die Pfadfinder, die älter geworden sind und wegen ihres Alters in eine neue Pfadfinderstufe kommen und die, die neu zu den Pfadfindern gekommen sind, von dem Pfadfinderleiter begrüßt, der die neue Stufe leitet. Dabei begrüßen sie sich mit dem Pfadfindergruß und ein neues Halsband, das je nach Stufe eine andere Farbe hat, wird dem Pfadfinder umgebunden.

Als Stufen gibt es die Wöflinge, Jungpfadfinder, Pfadfinder und Rover. Die Wölflinge benutzen als Farbe z. B. Orange und die Jungpfadfinder Blau, die Pfadfinder grün und die Rover Rot. Wenn ihr gucken wollt, wie alt die Pfadfinder in einer Stufe sind, ist euch ein Blick auf die Seite  "Wichtiges über den Stamm St. Elisabeth"   zu empfehlen. Im Anschluss gab es noch etwas leckeres zu Essen und es wurde ein Film geguckt. Gemeinsam schliefen die Pfadfinder im Schlafsack im MKH, bevor sie am nächsten Morgen abgeholt wurde. #Voerde #Friedrichsfeld #Stammstelisabeth #Pfadfinder #scouts #cubs

Freitag, 24. März 2017

Gruppenstunde - 22. März 2017


Die Gruppenstunde der Pfadfinder Friedrichsfeld am 22. März!
Wir trafen uns am Pfadfinderkeller und obwohl es nicht besonders warm war, aber es nicht geregnet hat, gingen wir auf die Wiese vor dem Maximilian-Kolbe-Haus. Dort haben wir einige Spiele gespielt.

Bilder von dieser Gruppenstunde gibt es auf der Webseite zu sehen:
Bilder von der Gruppenstunde vom 22. März.

Samstag, 11. März 2017

Gruppenstunde - 8. März 2017


Hallo liebe Interessierte der Pfadfinderarbeit der Pfadfinder Friedrichsfeld,
in der letzten Gruppenstunde wurden unsere Juffis und Pfadis von den Leitern Lukas und Jan betreut. Die Gruppenstunde war am 8. März im Pfadfinderkeller.

Nach der Begrüßung teilten sich die Pfadfinder auf. Die Pfadis gingen mit ihrem Leiter Lukas in den Nebenraum und spielten Gesellschaftsspiele. Die Juffis blieben auf der Couch sitzen und schnitzten ihre Holzlöffel weiter. Währenddessen gab Jan den Jungpfadfindern viele Tipps rund ums Taschenmesser. Wie man sicher und gut mit dem Taschenmesser umgeht, die Funktionen des Schweizer Taschenmessers und das richtige Schnitzen wurden den Juffis näher gebracht. Um mehrere Bild der Gruppenstunde zu sehen, klicke bitte auf: Gruppenstunde vom 8. März

Mit Jan Jackschitz, Lukas Kowalczyk
#Pfadfinder #Friedrichsfeld #Voerde #scouts #dpsg #germany #deutschland #kreiswesel #stammstelisabeth

Donnerstag, 16. Februar 2017

Gruppenstunde 15. Februar 2017


Liebe Interessierte an der Pfadfinderarbeit der Pfadfinder Friedrichsfeld,
am 15. Februar 2017 war wieder um 19 Uhr die Gruppenstunde der Pfadfinder Friedrichsfeld. Die Pfadfinder sind zu dieser Zeit gemeinsam mit den Jungpfadfindern im Pfadfinderkeller. Der Leiter der Jungpfadfinder ist Helge und der Leiter für die Pfadfinder ist normalerweise Jan. Jan ist in Urlaub und deshalb war Lukas da.

Die Jungpfadfinder hatten sich letzte Woche Gedanken zum verantwortungsbewussten Umgang mit dem Taschenmesser gemacht. Im Anschluss an die Gruppenstunde letzte Woche, haben die Juffis alle einen Taschenführerschein bekommen. Daran anknüpfend war das Ziel der heutigen Gruppenstunde einen Holzlöffel zu schnitzen. Jeder bekam dafür ein Stück Holz, um darauf einen Löffel aufzuzeichnen. Nicht alle hatten ein Taschenmesser dabei und für sie hatte Helge Messer mitgebracht. Dann ging es darum, das Holz zu bearbeiten. Natürlich sollte jeder darauf achten, die Grundsätze, die in der vorherigen Woche besprochen wurden, im praktischen umzusetzen. Zum Beispiel immer vom Körper weg schnitzen oder das Taschenmesser zuklappen, sobald man nicht mehr schnitzt usw.. Das war eine ganz schöne Herausforderung für alle. Das hörte man auch. :-) Zum Glück ist alles ruhig abgelaufen, ohne große Zwischenfälle.

Natürlich ist noch keiner fertig geworden, aber bei vielen ist die Form des Löffels schon erkennbar. Jeder hat soviel Zeit, wie er braucht. Also kann sich jeder Zeit lassen.

Die etwas älteren, die zur Stufe der Pfadfinder gehören, gingen mit Lukas nach draußen, auf den Platz neben der Kirche. Dort spielten sie ein Ballspiel, das ähnlich ist, wie Wikingerschach. Das spielten sie bis zum Gruppenstundenende.

Zum Schluss fanden sich alle wieder zusammen auf der Couch im Pfadfinderkeller, das Wichtige fürs nächste mal wurde besprochen und die Pfadfinder wurden verabschiedet.

Die Bilder von der Gruppenstunde könnt ihr euch auf der Webseite www.pfadfinder-friedrichsfeld.de/ angucken!!

Montag, 13. Februar 2017

Gruppenstunde - 8. Februar 2017 um 19 Uhr

Gruppenstunde
Hallo liebe Interessierte der Pfadfinder Friedrichsfeld,
die Gruppenstunde im Pfadfinderkeller unter der katholischen Kirche in Friedrichsfeld war - wie immer - gut vorbereitet und organisiert. Zur Gruppenstunde kommen nicht nur Pfadfinder, sondern auch alle Jungpfadfinder aus unserem Stamm. Denn zur Zeit gibt es nicht so viele alte Pfadfinder im Stamm. Die Jungpfadfinder machten sich Gedanken zum richtigen Umgang mit dem Taschenmesser. Denn das ist ein wichtiges Utensil eines Pfadfinders. Dafür teilten sich die Jungpfadfinder in zwei Gruppen auf und jede Gruppe sollte sich Gedanken machen, was es beim Umgang zu beachten gilt. Jede Gruppe bekam einen Karton, auf dem sie die Gedanken aufschreiben sollten. Nach einiger Zeit kamen alle zusammen und besprachen die Ergebnisse. Und Leiter Helge mahnte zum vorsichtigen Umgang und betonte die Gefährlichkeit. Am Ende der Gruppenstunde bekam jeder Juffi einen Taschenmesserführerschein. 

Die Pfadfinder hatten währenddessen einige knifflige Aufgabe. Sie überlegten zusammen mit Leiter Jan und Leiter Lukas, wie ein Zelt, das im Pfadfinder herumlag, zusammengefaltet wird. Nachdem sie es erfolgreich ganz klein zusammengefaltet hatten, packten sie das Zelt in eine Tasche. Das war für die erfahrenen Pfadfinder natürlich kein großes Problem und es war auch nochmal eine gute Übung für die Lagerfahrten, wenn sie die Zelte einpacken müssen. Daran anschließend spielten die Pfadfinder noch ein Gruppenspiel.

Bilder von der Aktion gibt es hier.

Altkleider - Februar 2017

Altkleidersammelaktion
Hallo liebe Interessierte der Pfadfinder Friedrichsfeld,
wie immer trafen wir uns zum Altkleidersammeln bereits um 8 Uhr und haben in Ruhe gefrühstückt und es gab eine Menge zum Unterhalten. Jeder hatte etwas zu essen mitgebracht und wir haben uns gestärkt, bevor wir aktiv wurden. Ab 9 Uhr waren wir Einsatzbereit und nahmen die Kleidersäcke, die vorbeigebracht wurden, entgegen. Wir packten die Säcke in den Anhänger und nachdem dieser voll war, packten wir die Altkleider in den Bulli der Pfadfinder. 

Die ganze Aktion dauerte bis 12 Uhr. 
Bilder von dieser Aktion gibt es auf der Webseite der Pfadfinder. Dazu einfach hier klicken.